Artikel in Kategorie " Stadionsprecher "

Paarungen SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 2013/2014

Jun 21, 2013   //   by redsand   //   Aktuelles, Allgemein, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare

Die SpVgg Greuther Fürth startet in eine neue Saison. Dieses Mal steht (wieder) die „2.“ vor dem „Bundesliga“. Seinem Kleeblatt bleibt Stadionsprecher Stefan Krautz natürlich treu und geht nun mehr in die 11. Saison beim Kleeblatt. Der DFB hat nun die Paarungen für die 2. Liga 2013/2014 veröffentlicht. Das sind nun also die Wochenenden der SpVgg Greuther Fürth (fett markiert = Heimspiel mit Stadionsprecher Stefan Krautz):

+++ HINRUNDE – SpVgg Greuther Fürth, 2. Liga 2013/2014 +++

  1. 19.-22.07.2013: SpVgg Greuther Fürth – Arminia Bielefeld
  2. 26.-29.07.2013: VfR Aalen – SpVgg Greuther Fürth
  3. 09.-12.08.2013: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Kaiserslautern
  4. 16.-19.08.2013: Karlsruher SC – SpVgg Greuther Fürth
  5. 23.-26.08.2013: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Köln
  6. 30.08./02.09.2013: FSV Frankfurt 1899 – SpVgg Greuther Fürth
  7. 13.-16.09.2013: SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum 1848
  8. 20.-23.09.2013: 1. FC Union Berlin – SpVgg Greuther Fürth
  9. 27.-30.09.2013: SpVgg Greuther Fürth – SG Dynamo Dresden
  10. 04.-07.10.2013: Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth
  11. 18.-21.10.2013: SpVgg Greuther Fürth – FC St. Pauli
  12. 25.-28.10.2013: SpVgg Greuther Fürth – FC Ingolstadt 04
  13. 01.-04.11.2013: FC Erzgebirge Aue – SpVgg Greuther Fürth
  14. 08.-11.11.2013: SpVgg Greuther Fürth – SC Paderborn 07
  15. 22.-25.11.2013: TSV München 1860 – SpVgg Greuther Fürth
  16. 29.11.-02.12.2013: SpVgg Greuther Fürth – FC Energie Cottbus
  17. 06.-09.12.2013: SV Sandhausen – SpVgg Greuther Fürth

+++ RÜCKRUNDE – SpVgg Greuther Fürth, 2. Liga 2013/2014+++

  1. 13.-16.12.2013: Arminia Bielefeld -SpVgg Greuther Fürth
  2. 20.-23.12.2013: SpVgg Greuther Fürth – VfR Aalen
  3. 07.-10.02.2014: 1. FC Kaiserslautern – SpVgg Greuther Fürth
  4. 14.-17.02.2014: SpVgg Greuther Fürth – Karlsruher SC
  5. 21.-24.02.2014: 1. FC Köln – SpVgg Greuther Fürth
  6. 28.02.-03.03.2014: SpVgg Greuther Fürth – FSV Frankfurt 1899
  7. 07.-10.03.2014: VfL Bochum 1848 – SpVgg Greuther Fürth
  8. 14.-17.03.2014: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Union Berlin
  9. 21.-23.03.2014: SG Dynamo Dresden – SpVgg Greuther Fürth
  10. 25./26.03.2014: SpVgg Greuther Fürth – Fortuna Düsseldorf
  11. 28.-31.03.2014: FC St. Pauli – SpVgg Greuther Fürth
  12. 04.-07.04.2014: FC Ingolstadt 04 – SpVgg Greuther Fürth
  13. 11.-14.04.2014: SpVgg Greuther Fürth – FC Erzgebirge Aue
  14. 17.-21.04.2014: SC Paderborn 07 – SpVgg Greuther Fürth
  15. 25.-28.04.2014: SpVgg Greuther Fürth – TSV München 1860
  16. 04.05.2014: FC Energie Cottbus – SpVgg Greuther Fürth
  17. 11.05.2014: SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen

 

3. Meinl-VIP-Talk: Martin Meichelbeck

Sep 26, 2012   //   by redsand   //   Aktuelles, Allgemein, Moderation, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare

Seit Beginn der Bundesliga-Saison findet nach den Heimspielen der SpVgg Greuther Fürth in der neuen Stechert-VIP-Loung der meinl-VIP-Talk statt. Stadionsprecher und Moderator Stefan Krautz begrüßt wechselnde Gäste aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf stand der Leiter des Lizenzbereichs, Martin Meichelbeck, Rede und Antwort zum Spiel, den Einstieg in die 1. Bundesliga und die Zukunft des Kleeblatts.

Kabarettist Django Asül zu Gast

Nach dem Auftaktspiel gegen den FC Bayern München durfte Moderator Stefan Krautz im ersten meinl-VIP-Talk den Kabarettisten Django Asül zu seiner Liebe zum FCB und dem Thema Fußball interviewen. Im folgenden Heimspiel war Spieler Edgar Prib Gast der Talkrunde. Im Laufe der Saison wird Moderator Stefan Krautz noch einige interessante Gäste hinter das Mikrofon bringen – wir werden hier berichten.

Stefan bei Energy 106,9 im Interview

Mrz 20, 2012   //   by redsand   //   Aktuelles, Moderation, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare

Interview mit Stadionsprecher Stefan zum DFB-Pokal Halbfinale bei Energy 106,9

Der Countdown läuft, ganz Fürth ist in heller Aufregung und Vorfreude auf das Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth im DFB-Pokal Halbfinale gegen Borussia Dortmund (BVB). Im heimischen Sportpark Ronhof ist um 20:30 Anpfiff, im Stadion-TV geht es bereits eine Stunde vorher los. Radio Energy 106,9 mit seinem Moderator und Kleeblattfan Kai Maltz-Kummer hat zu diesem besonderen Anlass den Fürther Stadionsprecher Stefan Krautz frühmorgens um 08:00 Uhr aus dem Bett geholt …

DFB-Pokal ist die Kür

Im Interview stellt sich Stefan den Fragen von Kai Maltz-Kummer. Die Stimmung vor dem Spiel ist fantastisch, vor allem nach dem grandiosen Auswärtserfolg beim TSV 1860 München, den die Fürther mit 4:1 des Platzes verwiesen. Eine emotional gute Ausgangslage für das heute anstehende Halbfinale im DFB-Pokal gegen den BVB.

Stadionsprecher Stefan Krautz freut sich riesig auf das Heimspiel. Kein Angst – Vorfreude hat er, wenn auch der Aufstieg in seinen Augen noch wichtiger ist als das Weiterkommen im DFB-Pokal. „Der DFB-Pokal ist die Kür“, so Stefan, doch noch wichtiger ist der langersehnte Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Allerdings lässt der Stadionsprecher auch durchblicken, dass er selbstverständlich nichts gegen eine kleine Sensation hätte … das würde für die SpVgg Greuther Fürth nicht nur ein, sondern gleich zwei, Meilensteine in der Geschichte bedeuten: 1. Das Erreichen des DFB-Pokal-Finales und 2. die relativ sichere Teilnahme am internationalen Fußball … ein bisschen Träumen darf man ja :)

Stefan im Radiointerview bei Charivari 98,6

Feb 10, 2012   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare

Stefan im Radiointerview zum DFB-Pokalspiel bei Charivari 98,6

Die SpVgg Greuther Fürth hat es geschafft. Mit dem Sieg über die TSG 1899 Hoffenheim zog das Kleeblatt in das Halbfinale des DFB-Pokal 2011/2012 ein. Am Morgen nach dem Spiel stellte sich Stadionsprecher Stefan Krautz den Fragen vom Morning-Team von Radio Charivari (98,6) um Gerald Kappler und Jens Urban.

Der Stadionsprecher leicht heiser

Wie alle anderen Fans auch unterstützte Stefan das Kleeblatt vom Fanblock aus. Das hörte man ihm am Folgetage auch in der Stimme an. „Immer mit ganzem Herzen dabei“ ist Stefan wenn es um die SpVgg Greuther Fürth geht. Nun ist der Weg im DFB-Pokal geebnet und das Halbfinale steht an (edit: Der Gegner steht mittlerweile fest: Borrusia Dortmund). Doch noch wichtiger als ein Weiterkommen im Pokal ist für Stefan der Aufstieg in die 1. Bundesliga – „Wir sind langsam aber sicher mal fällig“ …

Bayerisches Derby in Fürth

Aug 18, 2011   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare
Vereinslogos zum Heimspiel SpVgg Greuther Fürth gegen FC Ingolstadt 04

SpVgg Greuther Fürth empfängt am 19.08. um 18:00 Uhr den FC Ingolstadt 04

Am morgigen Freitag geht es ab 18.00 Uhr für die SpVgg Greuther Fürth gegen den Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 wieder um drei Punkte in der 2. Bundesliga. Das Kleeblatt ist zwar mit einer Niederlage in die Saison gestartet, hat jedoch mit drei Siegen aus den letzten drei Partien seine ambitionierten Ziele unterstrichen. Offiziell zwar als „Nichtaufstiegstour 2011/2012“ betitelt geht es in dieser Saison dennoch um das ganz große Ziel: den Aufstieg in die Oberklasse. Dazu sind drei Punkte gegen die Kicker aus Ingolstadt wichtig um von Begin an „oben“ dabei zu bleiben. Die Ingolstädter hingegen werden engagiert auftreten um den schwachen Start, mit bislang zwei mageren Punkten, nicht in eine Krise ausarten zu lassen.

Stefan im Stadion-TV

Für einen stimmungsvollen Auftakt des bayerischen Derbies in der Trolli ARENA sorgt natürlich wieder Stadionsprecher Stefan Krautz zusammen mit Willi „Ebbers“ Ebersberger. Los geht es bereits eine Stunde vor Spielbeginn hinter der Tribüne Nord: Ein Spieler der SpVgg steht im Kleeblatt-Fantalk den Fragen von Stefan und den Fans Rede und Antwort. Aktuelle Informationen rund um’s Kleeblatt und die Gäste aus Ingolstadt gibt es im Anschluss im Stadion-TV.

Stefan Krautz bei Bayern 2 im Interview

Mai 12, 2011   //   by redsand   //   Aktuelles, Allgemein, Moderation, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare
regionalZeit - Das Gespräch auf Bayern 2

regionalZeit - Das Gespräch auf Bayern 2

Kurz vor der Mittagspause klingt das Telefon. Bayern 2?!? Studio Franken?!? Tatsächlich, die Medien haben mitbekommen, dass die SpVgg Greuther Fürth in bester Ausgangslage für den Aufstieg in die Fussball-Bundesliga ist. Ein Interview?!? Heute noch?!? Da muss Spontantität bewiesen werden … 30 Minuten später steht Stefan im Aufnahme-Studio – ja, das Interview wird heute noch ausgestrahlt – in einer Stunde …

Stefan Krautz im Interview bei Bayern 2

regionalZeit-Moderator Wolfram Weltzer hat mit Stefan über Vorfreude und Aufstiegschancen des Kleeblatts gesprochen. Auf der Webseite von Bayern 2 gibt es das Interview mit Stadionsprecher Stefan Krautz als Podcast (öffnet Link direkt zur mp3).

Es geht um den Aufstieg

Mai 12, 2011   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare
Heimspiel SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf

Heimspiel SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf

Am Sonntag, 15. Mai, empfängt die SpVgg Greuther Fürth zu Hause Fortuna Düsseldorf in der Trolli ARENA. Anstoß am 34., und damit letzten, Spieltag ist um 13.30 Uhr. Die Ausgangslage ist eindeutig: Das Kleeblatt liegt mit 2 Punkten Rückstand auf dem 4. Tabellenplatz. Den Relegationsplatz nimmt aktuell der VfL Bochum ein, der den MSV Duisburg erwartet. Doch die SpVgg hat das deutliche bessere Torverhältnis als der Konkurrent. Patzt Bochum im Ruhr-Derby, übernimmt die SpVgg den dritten Rang – ein Dreier gegen die Gäste aus Düsseldorf vorausgesetzt natürlich.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kleeblatt-Trainer Mike Büskens ist optimistisch, dass unserem Team der Heimsieg gelingt: „Wir spielen eine sehr gute Saison, haben das Verletzungspech weitgehend kompensieren können. Wir vertrauen unseren Spielern und wir hätten es verdient, uns mit der Teilnahme an der Relegation zu belohnen.“ Auch Kingsley Onuegbu ist zuversichtlich, dass er auch gegen Düsseldorf für Gefahr vor dem Tor sorgen kann. Zwar kann der Doppeltorschütze von Oberhausen nur eingeschränkt trainieren, will aber unbedingt auflaufen. Anders sieht es bei Milorad Pekovic aus. Der Mittelfeld-Haudegen laboriert an einer Verletzung unterhalb des Knies und steht nicht zur Verfügung. Nicht dabei ist außerdem Stephan Schröck, der wegen seiner fünften Gelben Karte zuschauen muss.

Stadion-TV

Für einen stimmungsvollen Auftakt des Spiels in der nahezu ausverkauften Trolli ARENA sorgt natürlich wieder Stadionsprecher Stefan Krautz. Los geht es bereits eine Stunde vor dem Spiel hinter der Nordtribüne: Dort beantwortet ein Spieler der SpVgg im Kleeblatt-Fantalk die Fragen von Stefan und den Fans. Aktuelle Informationen rund um das Kleeblatt und die Gäste aus Düsseldorf gibt es im Anschluss im Stadion-TV. Während der Halbzeitpause geht es zum letzten Mal in dieser Saison um 100-Liter Freibier beim Tucher-100-Liter Schuss.

Aufstiegsduell: SpVgg Greuther Fürth empfängt Herta BSC Berlin

Mrz 14, 2011   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare
Kleeblatt Heimspiel: Die SpVgg Greuther Fürth empfängt Herta BSC Berlin

Kleeblatt Heimspiel: Die SpVgg Greuther Fürth empfängt Herta BSC Berlin

52 Tore konnten die Berliner bislang erzielen, nur 19 Gegentore hat die SpVgg bisher zugelassen. Somit trifft heute die beste Abwehr der Liga auf den stärksten Angriff der Liga.

Dass Trainer Markus Babbel und seine Mannschaft unter Aufstiegs­druck stehen, ist nichts besonders. Aktuell ist der klare Favorit auch Erster, doch beträgt der Abstand zu Platz drei nur drei Punkte. Vor allem die in der Vor­runde so sattelfeste Abwehr der Her­tha steht nicht mehr so sicher, nach 13 in der Vorrunde hat man sich in der bisherigen Rückrunde schon elf Ge­gentreffer eingefangen. Heute müssen die Berliner zudem auf den Rechtsver­teidiger und Ex-Bayern Christian Lell verzichten, der wegen eines Muskelfa­serrisses ausfällt.

Trainer Mike Büskens war gestern nach dem Abschlusstraining gut gelaunt, als er verkünden konnte, dass alle noch zur Verfügung stehenden Spieler gesund durch die Trai­ningswoche gekommen seien : Verständlich, denn mit Stephan Schröck (Knie-OP), Kim Falkenberg (Fußverletzung), Asen Karaslavov (Muskelfaserbündelriss), Leo Haas (5. Gelbe Karte), Miroslav Slepicka (Rotsperre), Kingsley Onuegbu (Knöchelbruch), Christopher Nöthe (Zehen-OP) und der Nummer 1 Max Grün (Schienbeinbruch) fehlen zwischenzeitlich acht Stammspieler. Trotz der Misere sind wir in der Liga 2011 ungeschlagen (4 Siege/4 Remis).

Bayerisches Derby in Fürth

Nov 29, 2010   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  1 Kommentar
SpVgg Greuther Fürth vs. TSV 1860 München

SpVgg Greuther Fürth vs. TSV 1860 München

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Zum Abschluss des 14. Spieltages haben wir heute das bayerische Derby im Sportpark Ronhof. Zwei Punkte trennen die SpVgg Greuther Fürth und den TSV 1860 München, die sich aktuell auf Rang 7 und 8 in der Tabelle befinden und beide mit einem Sieg Anschluss an die Spitzengruppe halten können.

TSV 1860 München

Die Rahmenbedingungen für die Gäste aus München sind dabei jedoch nicht allzu rosig. Ein stetiger Balanceakt zwischen Überleben und Insolvenz zwingt die Löwen zu unpopulären Maßnahmen – so ist man wohl dazu gezwungen einen Teil seiner Stammspieler, und damit seines Tafelsilbers, zu verkaufen um überhaupt noch bestehen zu können. In diesem Zusammenhang kam man mit den zwei Punkten Abzug wegen unrichtiger Angaben im Lizenzverfahren vor einigen Wochen wohl noch glimpflich davon. Dem gegenüber steht jedoch eine starke Mannschaft um Trainer Rainer Maurer die seit zehn Spielen ungeschlagen ist und mit einem Sieg einen Teil der Sorgen lindern könnte.

SpVgg Greuther Fürth

Das Kleeblatt hingegen möchte „dieser Serie ein Ende bereiten“ und sich nach vier Punkten aus den beiden vergangenen Partien weiter stabilisieren und vor Weihnachten noch einige Punkte holen. Helfen könnten dabei auch wieder Milorad Pekovic (nach Gelb-Sperre) und Stephan Schröck (Krank? Innenbandzerrung im Knie). Auch Christopher Nöthe ist wieder soweit fit und könnte heute gegen den TSV sein Comeback in den Kader feiern.

Stadion-TV

Eine Stunde vor Anpfiff des Spiels findet hinter der Nordtribüne wieder der Live-Fantalk statt. Im Interview steht Stadionsprecher Stefan Krautz wieder ein Spieler oder ein Offizieller der SpVgg Rede und Antwort. Aktuelle Informationen rund um das Kleeblatt und die Gäste aus München gibt es dann im Stadion-TV vor Anpfiff der Partie. Während der Halbzeitpause geht es um 100-Liter Freibier beim Tucher-100-Liter Schuss.

2. Liga: Die SpVgg spielt gegen FC Erzgebirge Aue

Okt 29, 2010   //   by redsand   //   Aktuelles, Stadionsprecher  //  Keine Kommentare

Heimspiel SpVgg Greuther Fürth gegen FC Erzgebirge AueNach der Niederlage bei Herta BSC Berlin und dem Ausscheiden aus dem DFB-Pokal gegen den FC Augsburg geht es heute für die SpVgg Greuther Fürth darum, wieder in die Spur zu finden. Der Tabellen-Vierte empfängt den Dritten. Der Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz ist für beide Team heute möglich. Der Gewinner kann – zumindest bis zu Duisburgs Partie am Montag – auf Platz 2 der Zweiten Liga klettern.

Stadion-TV in Fürth

Eine Stunde vor Anpfiff des Spiels findet hinter der Nordtribüne wieder der Live-Fantalk statt. Im Interview mit Stadionsprecher Stefan steht ein Spieler oder ein Offizieller der SpVgg Rede und Antwort. Aktuelle Informationen rund um das Kleeblatt und die Gäste aus Aue gibt es im Stadion-TV vor Anpfiff der Partie.

Seiten:12»